>

Pflanzkübel

Tomaten, Erdbeeren, Paprika, Himbeeren und so weiter und so fort. Lecker, allein der Gedanke, sie aus dem eigenen Garten zu ernten. Doch wo pflanzt man die am Besten?

Gerade wenn man erst anfängt mit Gartenkultur bzw. Anpflanzungen, kann man diese Pflanzen gut in Pflanzkübeln setzen. Dort hat man sie besser unter Kontrolle, sie sind den üblichen Schädlingen nicht so direkt ausgesetzt wie im Beet und auch das Umstellen (wenn man bemerkt, dass der Standort doch nicht so ideal ist) fällt leichter.

Außerdem verhindert man so eine planlose Vermehrung der Pflanzen in unerwünschte Richtungen.

Pflanzkübel gibt es aus diversen Materialien wie Holz, Plastik, Ton, Beton und vielem mehr. Da ist für jeden das richtige dabei.

Wichtig ist, auf die Wetterbeständigkeit zu achten. Sonst erlebt man nach dem Winter (sofern man die Kübel dann draußen hat stehen lassen) eine herbe Enttäuschung. Nicht wetterfeste Kübel neigen dazu, Risse zu bekommen und sind dann damit unbrauchbar.

Wir wünschen viel Erfolg und guten Appetit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>